Montag, 22 April 2024 13:00

Rückgang der Geburtenzahlen in Berlin

Im Jahr 2023 setzte sich der Trend sinkender Geburtenzahlen in Berlin fort, was zu einem bemerkenswerten demografischen Wandel in der Hauptstadt führt. Laut dem Amt für Statistik Berlin - Brandenburg kamen im letzten Jahr 33.425 Kinder zur Welt, was einen Rückgang von 11,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr darstellt. Dieser kontinuierliche Rückgang der Geburtenrate hat signifikante Auswirkungen auf die soziale und wirtschaftliche Struktur Berlins.

Ein Berliner Ehepaar wurde vom Amtsgericht Waren (Müritz) verwarnt, nachdem sie den bekannten Virologen Christian Drosten während seines Urlaubsaufenthaltes auf einem Campingplatz an der Mecklenburgischen Seenplatte verbal angefeindet hatten. Das Gericht stellte klar, dass auch öffentliche Personen ein Recht auf Privatsphäre während ihrer Urlaubszeit haben und betonte, dass der Respekt gegenüber anderen im Vordergrund des Verfahrens stand, nicht die politischen Meinungen zum Coronavirus.

Seite 13 von 19