Die Berliner Messehallen stehen an einem Wendepunkt. Während die bestehenden Einrichtungen am Standort unter dem Funkturm umfangreiche Sanierungsarbeiten benötigen, bringt ein Vorschlag von Architekt Reinhard Müller eine kühne Alternative ins Spiel - den Umzug der Messehallen zum historischen Flughafengebäude in Tempelhof. Diese Veränderung würde nicht nur modernere und zugänglichere Einrichtungen versprechen, sondern steht auch im Kontext der anstehenden Verkehrsprobleme durch die Erneuerung des Autobahndreiecks Funkturm.

Das vergangene Wochenende in Berlin stand ganz im Zeichen der Fußball - Europameisterschaft, die mit einem enormen Besucherandrang in den Hauptstadtfanzonen begann. Besonders bemerkenswert war die Menschenmenge auf der Fanmeile in der Straße des 17. Juni sowie vor dem Reichstag, wo die Eröffnungsfeierlichkeiten des Turniers zahlreiche Fußballfans anzogen.

Seite 1 von 19