In Berlin kam es zu einer dramatischen Verfolgungsjagd, als die Polizei einen 15 - jährigen Jugendlichen jagte, der in einem gestohlenen Mietwagen floh. Der Vorfall eskalierte, als der Jugendliche mehrere Verkehrsregeln missachtete und dabei vier Autos beschädigte. Der Vorfall, der zahlreiche Verkehrsteilnehmer gefährdete, endete mit der Festnahme des Jugendlichen und der Beschlagnahme eines illegalen Messers.

Am frühen Freitagnachmittag kam es an einer Schule im Berliner Bezirk Marzahn zu einem größeren Polizeieinsatz. Auslöser war die Meldung mehrerer Schüler, die einen Mann mit einem Messer auf dem Schulgelände gesehen hatten. Die Polizei, die mit über 100 teils schwerbewaffneten Beamten anrückte, konnte die Lage nach intensiven Durchsuchungen und Sicherungsmaßnahmen unter Kontrolle bringen.

Seite 1 von 5